>

AGB - HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY

HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AGB

Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen



1. Gegenstand der Vereinbarung zwischen dem Schüler* und HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY und der SPORTGEMEINSCHAFT SIEMENS MÜNCHEN OST ist die Durchführung von Trainingseinheiten im Bereich der Kampfkünste (Martial Arts). Im Falle einer Minderjährigkeit des Schülers erfolgt der Vertragsschluss über dessen gesetzlichen Vertreter, der infolge seiner umseitigen Unterschrift zugleich auch Gesamtschuldner des zu entrichtenden Zahlungsbetrages wird.
2. Der Schüler bestätigt mit seiner umseitigen Unterschrift seine Teilnahme an diesem Training zu diesen, wie auch den umseitig abgedruckten Vertragskonditionen.
3. Der Schüler bestätigt mit seiner umseitigen Unterschrift ferner, dass das vereinbarte Trainingsprogramm freiwillig und auf eigene Verantwortung, bei körperlicher und geistiger Gesundheit aufgenommen wird. Bei plötzlichen oder allgemeinen Befindlichkeitsveränderungen, wie z.B. Übelkeit, Schwindel, etc. wird der Schüler sofort einen anwesenden Trainer informieren und das Training aus eigenem Antrieb abbrechen.
4. Das Training umfasst in der Regel 60, maximal 120 Minuten. Die Trainingseinheiten in externen Örtlichkeiten können hiervon differieren. HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY verpflichtet sich, das Trainingsprogramm sorgfältig unter Berücksichtigung der individuellen Belange der Schüler zu planen und durchzuführen bzw. durchführen zu lassen. In den bayerischen Sommerferien / Winterferien findet kein Training statt. Die Pflicht zur Beitragszahlung entfällt in den beiden vorstehenden Fällen jedoch nicht.
5. HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY übernimmt keine Haftung für eventuelle Personen- oder Sachschäden, es sei denn, sie begründen sich auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Haftungssumme ist dabei beschränkt auf die zwischen den Parteien vereinbarte Vertragssumme, maximal jedoch auf die Höhe des für die Dauer eines Jahres vom Schüler zu zahlenden Beitrages. Im Falle einer Vereinbarung über Stundenkarten ist die Haftsumme beschränkt auf den dreifachen Betrag einer 10ner-Stundenkarte.
6. HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY und seine Erfüllungsgehilfen sind befugt, dem Schüler im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht sowie die am Trainingsort geltende Hausordnung durchzusetzen.
7. Sollte der Schüler die Trainingseinheiten oder einen Teil davon nicht bzw. nicht komplett wahrnehmen, entfällt die Zahlungsverpflichtung des Schülers dadurch nicht.
8. Das Entgelt für die Trainingseinheiten ist jeweils im Voraus zu entrichten.
Die Kosten für die Jahres-Mitgliedschaft bei der Sportgemeinschaft Siemens München Ost e.V. werden zunächst durch den Schüler von dessen Bankkonto durch die Sportgemeinschaft Siemens München Ost per Lastschrift eingezogen, nach Vorlage einer Kopie eines gültigen Bankauszugsdokumentes (in Papierform oder elektronisch aus dem Online Banking), wird die Summe durch HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY rückerstattet. Gleichzeitig verpflichtet sich der Schüler nach geleisteter Rückerstattung eine verlängerte Kündigunsfrist des Mitgliedsvertrags mit der HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY von 4 Wochen zum Quartalsende in Kauf zu nehmen. Nach einer Frist von 3 Monaten tritt die in 9. genannte Kündigungsfrist wieder in Kraft (4 Wochen zum Monatsende, Kündigung in Schriftform).
Das Anmeldeformular zur Jahresmitgliedschaft bei der Sportgemeinschaft Siemens München Ost e.V. ist als Beiblatt zu diesem Vertragsregelwerk beigefügt und ist vom Schüler (bei Minderjährigen durch den Gesetzlichen Vertreter) unterzeichnet mit aktuellem Passfoto bei der Trainingsleitung der HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY einzureichen.
9. Der Vertrag ist von beiden Parteien ohne Einhaltung einer Frist zum Monatsende kündbar. Die Kündigung kann schriftlich oder per E-Mail an hungsingmartialarts@gmx.de erfolgen. Wenn der Schüler einen Vertrag über eine Stundenkarte abgeschlossen hat, ist eine Kündigung nicht erforderlich. Der Vertrag über Stundenkarten endet automatisch durch Abnahme der jeweils vereinbarten Stunden oder ohne Abnahme der jeweils vereinbarten Stunden nach Ablauf von sechs Monaten nach Vertragsschluss über den Kauf der Stundenkarte. Ein Umtausch bereits abgenommener Stundenkarten ist, ebenso wie deren Übertragung auf Dritte, ausgeschlossen. Im Falle des Erwerbs einer neuen Stundenkarte gelten die hier vereinbarten Regelungen weiter.
10. HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY ist berechtigt, personenbezogene Daten des Schülers einschließlich eines Lichtbildes zu speichern, zu verarbeiten, zu nutzen oder zu übermitteln, soweit dies zur Erfüllung und Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses erforderlich ist oder diesem dient. Ferner gelten die auf www.clfmunich-ost.de genannten Bestimmungen zum Datenschutz.
11. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

CLFMUNICH-OST, Stand 01.07.2019


* der Einfachheit halber wird der Begriff des Schülers auch für Schülerinnen verwendet.


 
HUNG SING MARTIAL ARTS ACADEMY GERMANY ... Kampfkunst-Schule im Osten von München
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü